Gratis Workshop

Die 3 ärgsten Feinde der Gesundheit deines Tieres

Und wie du dein Tier davor schützt.

Termin: 22.10.2019, 19:00 Uhr

Anmeldeschluss ist in ...

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

Was du in diesem Gratis Workshop lernst

  • Was sind die 3 wichtigsten Verursacher von Erkrankungen bei Haustieren (vor allem bei Hund und Katze)?
  • Wie kannst du diese Gesundheitsgefahren zuverlässig erkennen?
  • Wie du kannst sie künftig vermeiden und dein Tier vor Erkrankungen schützen?

Vermeide, deinem Tier aus Unachtsamkeit oder Mangel an Wissen zu schaden.

Niemand möchte, dass sein Haustier auch Unachtsamkeit oder Mangel an Wissen Schaden erleidet oder seine Gesundheit verliert. Doch genau dies ist ganz häufig der Fall. Warum werden Haustiere krank?

  • Weil der Mensch die falschen Annahmen über die physischen und seelischen Bedürfnisse seine tierischen Freundes hat.
  • Weil der Mensch sich nicht mit Gesundheit, sondern nur mit Krankheit auseinandergesetzt hat und vielleicht selbst chronisch krank ist.
  • Weil der Mensch aus lauter Angst, etwas falsch zu machen, den falschen Experten vertraut.
  • Weil der Mensch sein Tier vergiftet.

Es kann an jedem dieser Gründe liegen. Oder auch an etwas anderem, was nicht aufgelistet ist. Die meisten Menschen würden so gern verstehen, warum ihr Tier krank wird. Gehörst du auch dazu?

Möchtest du mehr darüber erfahren, was die ärgsten Feinde der Tiergesundheit sind?  Woran man sie erkennen kann? An welchen Stellen du als Tierbesitzer/in aufpassen muss? An welcher Stelle du aktiv handeln und in welchem Bereich du besser nichts tun und nein sagen solltest? Und was du dann stattdessen tun kannst?

In diesem kostenfreien Workshop zeige ich dir die drei wichtigsten Krankheitsursachen und erkläre dir, wo genau die Gefahren liegen. Es handelt sich um naturheilkundlich allgemein anerkanntes Wissen. Vielleicht ist dir nicht alles neu, aber du weißt nicht genau, warum man immer wieder in die Falle gerät, seinem Tier zu schaden? Ich zeige dir, welche Mechanismen die Ursache sind und wie du künftig bessere Entscheidungen für dein Tier treffen kannst.

Ich berichte dir aus meiner Praxis, wie ich selbst meine Tiere durch konsequentes Vermeiden von Krankheitsfallen geheilt habe, und vielen, teils ernsthaft erkrankten Tieren und ihren Menschen helfen konnte. Hol dir jetzt den gratis Zugang zum Training inklusive E-Book zum Nachlesen.

Krankheit entsteht, wenn wir beginnen, unsere Heilung im Außen zu suchen und die Verantwortung für unsere Gesundheit abzugeben.

Pia Mayen

Melde dich hier an und profitiere vom kostenfreien Workshop (Dauer ca. 1 h) zum Thema “Die 3 ärgsten Feinde der Gesundheit deines Tieres“. Nach der Anmeldung erhältst du eine E-Mail mit allen weiteren Informationen. Es entstehen dadurch keine Kosten oder Verbindlichkeiten.

Du kannst dich jederzeit mit einem Klick wieder abmelden. Du bekommst Zugang zum kostenfreien Webinar und wirst in meinen Newsletter aufgenommen mit Informationen zu alternativem Tierwissen sowie meinen Aktionen. Falls du nicht in meinen Newsletter aufgenommen werden möchtest und trotzdem bei dem Webinar mitmachen möchtest, dann schreib mir hier und du bekommst kostenlos Zugang zum Webinar. Hier bekommst du alle Hinweise zum Datenschutz.

Darf ich mich vorstellen?

Seit vielen Jahren beschäftige ich mich mit Naturheilkunde für Mensch und Tier. Bereits vor 30 Jahren konnte ich staunend an mir selbst erleben, wie sehr die ganzheitlichen Behandlungsansätze der modernen Medizin überlegen sind. Als Tierheilpraktikerin und Energetikerin habe ich nicht nur meinen eigenen (Tierschutz)Tieren zu nachhaltiger Gesundheit verholfen oder sie aus schwerwiegenden Erkrankungen befreit, sondern in den letzten Jahren auch vielen Tieren meiner Kunden oder Kursteilnehmer/innen. Mich faszinieren natürliche und energetisch-spirituelle Heilmethoden, von der Kräutermedizin bis hin zur Quantenheilung. Eine meiner wichtigsten Erkenntnisse ist, dass es immer der Mensch ist, der für sein Tier Gesundheit herbeiführen kann, der die Verantwortung für die Gesundheit seines Tieres trägt. Auch die Tierkommunikation ist für mich eine grundlegende Basis für ein harmonisches Miteinander und mehr Verständnis zwischen Mensch und Tier.

Das sagen meine Teilnehmer/innen und Kunden 

Unser Berner Sennen Rüde Aramis ist unser vierter Berner. Er war leider ab dem ersten Lebensjahr krank. Alles begann mit Durchfällen, die wir schulmedizinisch behandeln ließen. Es entwickelten sich Futtermittelunverträglichkeiten. Aramis durfte nur noch bestimmte Diätfutter bekommen, die sehr teuer waren und die er leider nur ungern frass. Er wurde immer dünner, apathischer und begann mit Heißhunger Papier, Kot und Erde zu fressen. Sein Fell wurde stumpf. Im Alter von zwei Jahren war Aramis ein sehr kranker Hund. Immer waren unsere Hunde früh krank geworden und keiner wurde älter als 5 Jahre. Bei Aramis ging es noch früher los, dabei hatten wir doch alles richtig gemacht, dachten wir. Pia Mayen zeigte uns einen einfachen Weg, über Futterumstellung, Entgiftung und Bioresonanz Aramis wieder auf den Genesungsweg zu bringen. Das wichtigste aber war, dass wir die Ursachen der Erkrankung verstanden haben und künftig vermeiden können. Leicht ist das nicht, es gab einen Rückfall, den wir aber wieder abfangen konnten. Nun wissen wir wirklich Bescheid und sind sehr dankbar. Ich wünschte, wir hätten das alles eher gewusst.

Beate und Aramis

Meine Katze Lina war in einem furchtbaren Zustand, sie juckte und kratzte sich ihr gesamtes Fell ab und verletzte sich selbst. Lina hatte kein Fell mehr am Kopf, es war alles nur eine blutige Kruste. Sie mochte nicht mehr vor die Tür gehen und auch Tierarztbesuche waren nicht mehr möglich. Die tierärztliche Behandlung mit Cortison hatte nur kurzfristige Besserung gebracht. So wendete ich mich in meiner Verzweiflung an Pia Mayen. Außer der Tierkommunikation erhielten wir von Pia sehr einfache Vorschläge zur Behandlung von Lina. Vor allem aber verstanden wir auf einmal, warum sie so krank geworden war und welche Verantwortung wir selbst dafür trugen. Nach 3 Monaten war Lina wieder gesund. Nicht nur, weil wir Dinge geändert haben, sondern auch, weil wir endlich die Zusammenhänge verstanden haben.

Susanne, Thomas und Lina

Melde dich hier an und profitiere vom kostenfreien Workshop (Dauer ca. 1 h) zum Thema “Die 3 ärgsten Feinde der Gesundheit deines Tieres“. Nach der Anmeldung erhältst du eine E-Mail mit allen weiteren Informationen. Es entstehen dadurch keine Kosten oder Verbindlichkeiten.

Du kannst dich jederzeit mit einem Klick wieder abmelden. Du bekommst Zugang zum kostenfreien Webinar und wirst in meinen Newsletter aufgenommen mit Informationen zu alternativem Tierwissen sowie meinen Aktionen. Falls du nicht in meinen Newsletter aufgenommen werden möchtest und trotzdem bei dem Webinar mitmachen möchtest, dann schreib mir hier und du bekommst kostenlos Zugang zum Webinar. Hier bekommst du alle Hinweise zum Datenschutz.