TK-Club

Tierkommunikation erlernen

Wie du die universelle Sprache der Tiere selbst erlernst

Eine gut geführte Tierkommunikation ein magisches Instrument, um Tieren und Menschen zu helfen!

Mit telepathischen Tiergesprächen und den damit verbundenen Beratungen kannst du sie ohne großen Zeitaufwand dabei unterstützen, gemeinsam zu mehr Harmonie, Glück und Gesundheit zu gelangen.

Ein wundervolles Ziel!

Nicht nur als berufliche Aussicht sondern auch als persönliche Unterstützung für dich selbst und deine Tiere. Oder im privaten Umfeld.

Bitte beachte, dass du, sobald du die Tierkommunikation gewerblich ausüben möchtest, andere Rahmenbedingungen brauchst.*

Mit telepathischen Tiergesprächen und den damit verbundenen Beratungen kannst du sie ohne großen Zeitaufwand dabei unterstützen, gemeinsam zu mehr Harmonie, Glück und Gesundheit zu gelangen.

Ein wundervolles Ziel!

Nicht nur als berufliche Aussicht sondern auch als persönliche Unterstützung für dich selbst und deine Tiere. Oder im privaten Umfeld.

Bitte beachte, dass du, sobald du die Tierkommunikation gewerblich ausüben möchtest, andere Rahmenbedingungen brauchst.*

Frau mit Pferd

Doch wie kann man Tierkommunikation erlernen?

Welche Schritte sind wichtig dazu?

Nachdem ich über 600 Teilnehmer/innen in der Tierkommunikation unterrichtet habe, kann ich auf einige Erfahrung zurückblicken. Ich unterscheide zwei Lernschritte zum Erlernen der Tierkommunikation:

1. Dein Einstieg in die Tierkommunikation

Die Ausgangssituation

Du hast noch keine Erfahrung in der Tierkommunikation, sondern nur davon gehört. Oder Tierkommunikationen beauftragt.

Nun würdest du gerne wissen, ob es funktioniert und wie es funktioniert!

Du willst wissen, ob du es auch lernen kannst, was dazu gehört und ob es überhaupt „dein Ding“ ist.

Oder… (wovon man immer häufiger hört)

Du hast bereits irgendwo einen Basiskurs Tierkommunikation besucht (einen Wochenendkurs oder ein Tagesseminar in deiner Nähe) und leider bist du damit nicht weiter gekommen. Du hast keine oder wenig Ergebnisse und bist verwirrt. Denn du weißt nicht, ob es an deinem mangelnden „Talent“ liegt oder an dem Kurs oder der Lehrerin oder der Lehrmethode, die du darüber hinaus auch nicht 100%ig überzeugend fandst.

Hier kann eigentlich nur ein Basiskurs Tierkommunikation dir den gewünschten Einstieg ermöglichen!

Bei meinen Online Einsteigerkursen hast du eine Chance von mindestens 80 %, mit überaus erfreulichen Ergebnissen den Kurs zu beenden.

In meinen Kursen begrüße ich Anfänger, aber auch Teilnehmer, die woanders frustrierende Erfahrungen gemacht haben. Fast jede hat gute bis sehr gute Erfolge, eine möglichst regelmäßige Teilnahme vorausgesetzt.

Du hast noch keine Erfahrung in der Tierkommunikation, sondern nur davon gehört. Oder Tierkommunikationen beauftragt.

Nun würdest du gerne wissen, ob es funktioniert und wie es funktioniert!

Du willst wissen, ob du es auch lernen kannst, was dazu gehört und ob es überhaupt „dein Ding“ ist.

Oder… (wovon man immer häufiger hört)

Du hast bereits irgendwo einen Basiskurs Tierkommunikation besucht (einen Wochenendkurs oder ein Tagesseminar in deiner Nähe) und leider bist du damit nicht weiter gekommen. Du hast keine oder wenig Ergebnisse und bist verwirrt. Denn du weißt nicht, ob es an deinem mangelnden „Talent“ liegt oder an dem Kurs oder der Lehrerin oder der Lehrmethode, die du darüber hinaus auch nicht 100%ig überzeugend fandst.

Hier kann eigentlich nur ein Basiskurs Tierkommunikation dir den gewünschten Einstieg ermöglichen!

Bei meinen Online Einsteigerkursen hast du eine Chance von mindestens 80 %, mit überaus erfreulichen Ergebnissen den Kurs zu beenden.

In meinen Kursen begrüße ich Anfänger, aber auch Teilnehmer, die woanders frustrierende Erfahrungen gemacht haben. Fast jede hat gute bis sehr gute Erfolge, eine möglichst regelmäßige Teilnahme vorausgesetzt.

2. Eine Berufsausbildung zur Tierkommunikatorin

Die Ausgangssituation

Du hast bereits Erfahrung mit der Tierkommunikation gesammelt, hast einen Basiskurs Tierkommunikation besucht. Die Tierkommunikation fasziniert dich! Du hast bereits erste tolle Ergebnisse und Rückmeldungen von Freunden oder Bekannten oder aus dem Kreis deines Basiskurses, den du belegt hast. Du merkst, dass die Tür, die die Tierkommunikation dir zur Natur und zu den Tieren eröffnet, deine gesamte Sicht auf das Leben verändert, erweitert! Es ist die spannendste Erfahrung, die du seit langer Zeit gemacht hast. Nichts hält dich auf, du möchtest mehr wissen, mehr können, lernen, noch intensivere Tiergespräche führen, deine Heilfähigkeiten perfektionieren und deine Fähigkeiten im Coaching von Mensch-Tier-Teams erweitern. Ausserdem fasziniert dich die schamanische Arbeit. Allmählich dämmert dir, dass du dich vielleicht irgendwann selbstständig machen möchtest mit der Tierkommunikation.

Oder

Nichts von alledem. Du hast bis jetzt keine Ahnung von der Tierkommunikation. Vielleicht übst du bereits einen Tierberuf aus. Oder eine innere Stimme oder ein ergreifendes Erlebnis haben dir gezeigt, dass du unbedingt die Tierkommunikation nachhaltig erlernen musst um ihr dein Leben zu widmen. Nichts kann dich abhalten, diesen Weg, der dir so deutlich gezeigt wurde, zu beschreiten.

Wenn es so ist, dann empfehle ich dir, eine richtige Ausbildung zu machen!

Widme dem Thema Tierkommunikation einige Monate deiner Zeit. So wie es mit jeder Berufung ist, muss auch die Tierkommunikation gründlich erlernt werden. Dazu gehören Praxis, jede Menge Übungen unter Anleitung, dazu benötigst du eine innere Metamorphose vom schlafenden Denker zum erwachten Menschen mit aktivierter Zirbeldrüse und intakten Energiesystemen (Chakren).

Bei meinem Masterkurs Tierkommunikation hast du eine Chance von ca. 90 %, die gewünschte und erfreuliche (sowie erforderliche) persönlichen Transformation zu manifestieren und deine Fähigkeit in der Tierkommunikation zu vervollkommnen.

Fast jede Teilnehmerin hat gute bis sehr gute Erfolge, eine regelmäßige Teilnahme und innere Hingabe wird natürlich vorausgesetzt.

Du hast bereits Erfahrung mit der Tierkommunikation gesammelt, hast einen Basiskurs Tierkommunikation besucht. Die Tierkommunikation fasziniert dich! Du hast bereits erste tolle Ergebnisse und Rückmeldungen von Freunden oder Bekannten oder aus dem Kreis deines Basiskurses, den du belegt hast. Du merkst, dass die Tür, die die Tierkommunikation dir zur Natur und zu den Tieren eröffnet, deine gesamte Sicht auf das Leben verändert, erweitert! Es ist die spannendste Erfahrung, die du seit langer Zeit gemacht hast. Nichts hält dich auf, du möchtest mehr wissen, mehr können, lernen, noch intensivere Tiergespräche führen, deine Heilfähigkeiten perfektionieren und deine Fähigkeiten im Coaching von Mensch-Tier-Teams erweitern. Ausserdem fasziniert dich die schamanische Arbeit. Allmählich dämmert dir, dass du dich vielleicht irgendwann selbstständig machen möchtest mit der Tierkommunikation.

Oder

Nichts von alledem. Du hast bis jetzt keine Ahnung von der Tierkommunikation. Vielleicht übst du bereits einen Tierberuf aus. Oder eine innere Stimme oder ein ergreifendes Erlebnis haben dir gezeigt, dass du unbedingt die Tierkommunikation nachhaltig erlernen musst um ihr dein Leben zu widmen. Nichts kann dich abhalten, diesen Weg, der dir so deutlich gezeigt wurde, zu beschreiten.

Wenn es so ist, dann empfehle ich dir, eine richtige Ausbildung zu machen!

Widme dem Thema Tierkommunikation einige Monate deiner Zeit. So wie es mit jeder Berufung ist, muss auch die Tierkommunikation gründlich erlernt werden. Dazu gehören Praxis, jede Menge Übungen unter Anleitung, dazu benötigst du eine innere Metamorphose vom schlafenden Denker zum erwachten Menschen mit aktivierter Zirbeldrüse und intakten Energiesystemen (Chakren).

Bei meinem Masterkurs Tierkommunikation hast du eine Chance von ca. 90 %, die gewünschte und erfreuliche (sowie erforderliche) persönlichen Transformation zu manifestieren und deine Fähigkeit in der Tierkommunikation zu vervollkommnen.

Fast jede Teilnehmerin hat gute bis sehr gute Erfolge, eine regelmäßige Teilnahme und innere Hingabe wird natürlich vorausgesetzt.

Tierkommunikation erlernen 1

Der Tierzeichen TK-Club

Für wen ist die Teilnahme am Club geeignet?

Für alle die, die einen Basiskurs Tierkommunikation absolviert haben, und gern weiter üben möchten, gibt es nun den Online TK-Club.

Außerdem können alle Masterkurs Teilnehmerinnen, die 2021 den Masterkurs Tierkommunikation beginnen, während der Ausbildungszeit gratis am Tierzeichen TK-Club teilnehmen.

Du hast bereits eine Ausbildung zur Tierkommunikatorin (woanders) absolviert und suchst einen guten Ort, um deine Fähigkeiten zu trainieren oder zu erweitern? Sprich mich an!