Club

Tierzeichen Club
Aufzeichnungen

Video-Aufzeichnungen 1

Aufzeichnungen des Tierzeichen Clubs

Hier findest du die Video Aufzeichnungen der Club Events mit Pia Mayen und Kollegen 
Bis Ende 2023 gab es monatliche Q&A Calls, bei der Pia mit den Teilnehmern Fragen und Themen rund um Tierkommunikation, praktische Tierfälle, Energetik und Spiritualität diskutiert.

Seit 2024 gibt es im Tierzeichen Club keine Q&A dieser Art mehr. Stattdessen gibt es einmal pro Monat eine gemeinsame Tierhilfsaktion („Wildtieren helfen mit Tierkommunikation“), bei der du ein Wildtier und seine Bedürfnisse kennenlernen kannst und gleich noch etwas Gutes für dieses Tier tun kannst.

Summit Highlights

Online Event vom 13.3.2024

Meditation und Tierkontakt zur europäischen Wildkatze

Die europäische Wildkatze hat in heimischen Wäldern wieder Einzug gehalten. Zwischenzeitlich war sie fast ganz verschwunden, heute leben wieder einige Tausend Wildkatzen in unseren Breiten. Aber immer noch ist die Wildkatze durch Denaturierung ihres Lebensraums auf einen kleinen Teil ihres ursprünglichen Verbreitungsgebietes zurückgedrängt. Im April kommen die meisten Jungen zur Welt. Anders als die Hauskatze hat die Wildform nur eine geringe Geburtenrate, und von den Jungtieren erreichen nur ca. 25 % das Erwachsenenalter. Daher ist sie auf unsere Hilfe und Artenschutz angewiesen.
Wir haben uns bei diesem Wildtier-Event mit Vertretern der Wildkatzen getroffen und sie anschließend energetisch bei der Aufzucht der Jungen unterstützt.

    Basiskurs Tierkommunikation - Tiergespräche mit Pia Mayen erlernen

    Online Event vom 11.3.2024

    Gemeinsame systemische Aufstellung für das Fledermaus Kollektiv

    Die Fledermaus gehört inzwischen zu den besonders gefährdeten Tierarten in Deutschland. Mitte März bis Anfang April erwachen die Fledermäuse langsam aus ihrem Winterschlaf und machen sich auf den Weg in ihre angestammten Sommerlebensräume. Der Jahreszeitenwechsel ist nicht ungefährlich für diese nachtaktiven Säugetiere. Auch kommen jetzt bald die Jungen zur Welt und sind besonders schutzbedürftig. 
    Wir haben uns mit mehr als 50 Teilnehmern bei diesem Event mit Vertretern der Fledermäuse getroffen und unter Anleitung des Aufstellungsleiters Kollege Jörg Schmidt eine gemeinsame Tieraufstellung für ihre jetzigen Bedürfnisse und Befindlichkeit durchgeführt.  So konnten wir zum einen Fledermäuse in unseren Breiten besser kennenlernen. Zum anderen haben wir energetisch einen erfolgreichen Jahreszeitenwechsel für ihr Kollektiv unterstützt.

    Summit Highlights

    Online Event vom 13.2.2024

    Zugvogelmeditation für Störche

    Die ersten Zugvögel kehren bereits im Februar aus dem Winterquartier wieder in ihre Heimat zurück! Gestern bereits durfte ich wieder einigen meiner lieben Kranich-Heimkehrern helfen, sie kreisen nun fast jeden zweiten Tag über meinem Haus. Aber auch der Storch und die Wildgans zählen zu den frühen Rückkehrern. An diesem Abend stand der Weißstorch im Vordergrund. Wir haben uns mit Storch Vertretern auf der Rückreise telepathisch verbunden und nach ihren Bedürfnissen und Erfordernissen gefragt. Im Anschluss haben wir eine gemeinsame Zugvogel Meditation durchgeführt um sie  energetisch auf dem langen Weg der Rückkehr in ihre Brutgebiete zu unterstützen. Es war eine wunderschöne kraftvolle Zusammenarbeit, bei der wir mit 50 Teilnehmern für die Störche mit Tierkommunikation und energetisch gewirkt haben. Wir hoffen, dass dieses Frühjahr deutlich mehr der wunderschönen Vögel die gefährliche Reise unbeschadet überstehen und ihre Brutplätze erreichen.

      Basiskurs Tierkommunikation - Tiergespräche mit Pia Mayen erlernen

      Q&A Aufzeichnung vom Dezember 2023

      Inhalte:

      Diesmal waren meine Tierkommunikations KollegInnen Eva Steinfeldt und Petra Weber mit mir im Gespräch und wir haben spannende Fragestellungen gemeinsam diskutiert. Es ging im weitesten Sinne um das Thema „Tierheilung“.

      • Vorstellungsrunde
      • Zeitenwandel: Wie krank sind unsere Haustiere?
      • Ursachen von Erkrankungen
      • Übernehmen Tiere Erkrankungsmuster von Menschen?
      • Wie gehen wir im Tiergespräch vor um die Zusammenhänge herauszufinden?
      • Heilmethoden der verschiedenen Ebenen (physisch, energetisch, geistig) und ihre Wirkung auf Tiere
      • Bioresonanz und Radionik (Gemeinsamkeiten und Unterschiede)
      • Wie die Tierkommunikation die naturheilkundliche Therapie unterstützen kann
      • Uvm.
      Summit Highlights

      Q&A Aufzeichnung vom November 2023

      Inhalte:

      Diesmal waren meine Tierkommunikations Kolleginnen Kerstin Schädler, Iris Burner-Würgler und Kirsten Hennig mit mir im Gespräch und wir haben spannende Fragestellungen gemeinsam diskutiert. Es ging im weitesten Sinne um das Thema „welche Aufgabe haben wir als TierkommunikatorInnen in der Gesellschaft“.

      • Was ist die aktuelle Rolle der Tierkommunikation in der Gesellschaft?
      • Welche Position besetzen TierkommunikatorInnen an der Schnittstelle zwischen Mensch und Tier?
      • Wie lässt sich die Tierkommunikation beweisen? (gegenüber Skeptikern)
      • Schwarze Schafe in der Tierkommunikation – Leistung ohne Kompetenz?
      • Was tun mit all den vermissten Tieren? Was bedeutet es, wenn ein Tier wegläuft?
      • Tierkommunikation in der Natur führen mit Wildtieren
      • Wie wir die Tiere des Waldes schützen können
      • uvm.
        Basiskurs Tierkommunikation - Tiergespräche mit Pia Mayen erlernen

        Q&A Aufzeichnung vom Oktober 2023

        Inhalte:

        • Begrüßung und Vorstellungsrunde (Tina Stockhammer, Franca Pilz und Sven Niestroj)
        • Inwieweit ist die Tierkommunikation eine energetische Arbeit?
        • Ist Tierkommunikation vergleichbar mit Aura-Scan, Energiearbeit? Oder kann sie diese ergänzen?
        • Wie die Teilnehmer Tierenergien wahrnehmen
        • Können Tiere Energien sehen?
        • Was ist mit negativen Energien? Können Tiere Geister etc. sehen?
        • Parasiten – physisch und energetisch
        • Haben Tiere manchmal Besetzungen?
        • Uvm.
        Summit Highlights

        Q&A Aufzeichnung vom September 2023

        Inhalte:

        Diesmal waren meine Tierkommunikations Kolleginnen Marion Franken, Iris Burner-Würgler und Kirsten Hennig mit mir im Gespräch und wir haben spannende Fragestellungen gemeinsam diskutiert. Es ging im weitesten Sinne um das Thema „wie wir unsere Beziehung zu den Tieren transformieren durch Tierkommunikation“.

        • Vorstellungsrunde
        • Wie sich unsere Tiere durch die Tierkommunikation verändern
        • Wie unsere Beziehung zu Tieren sich wandelt, wenn man telepathisch mit ihnen spricht
        • Haben Tiere auch Fragen an uns? Wie sprechen sie zu uns?
        • Was kann die Tierkommunikation ausrichten, wenn ein Tier unheilbar krank ist?
        • Was ist Quantenheilung und wie kann man sie am besten anwenden?
        • Wie kann man sicherstellen, dass man mit dem richtigen Tier verbunden ist? (Iris erzählt ein spannendes Beispiel eines Kunden, der seine Hühnerfarm befragen ließ)
        • Was tun, wenn die Wertschätzung vom Tierhalter nach einer Tierkommunikation ausbleibt?
        • Wie kann man mit Tierhaltern umgehen, die ein Tiergespräch und dessen Ergebnis im Vorfeld unbewusst schon stark beeinflussen möchten?
        • Und noch einiges mehr… 😉
          Basiskurs Tierkommunikation - Tiergespräche mit Pia Mayen erlernen

          Q&A Aufzeichnung vom Juli 2023

          Inhalte:

          • Begrüßung und Vorstellungsrunde (Kerstin Schädler, Kerstin Lauterbach, Isolde Hoch, Elena Iserloth)
          • Wie hat dich die Tierkommunikation innerlich verändert?
          • Tierkommunikation und Tierheilung, wie hängt das zusammen?
          • Mitgefühl ist heilsam
          • Was haben die verschiedenen Tierarten dem Menschen zu sagen/ welche Themen überwiegen?
          • Welche Anliegen haben Hunde ganz oft?
          • Und was ist mit Schnecken? (Elena berichtet erstaunliches)
          • Pferde in der Tierkommunikation (Sportgerät oder Lebensgefährte?)
          • Wollen Tiere überhaupt (immer) mit uns sprechen? Und was tun, wenn nicht?
          • Umgang mit falschen Wahrnehmungen im Tiergespräch (wie man daran wachsen kann)
          • Am Ende war auch das Thema Zecken nochmal da, wie meistens in der warmen Jahreszeit! Wie kann man sie sich gewaltfrei vom Hals halten?
          Basiskurs Tierkommunikation - Tiergespräche mit Pia Mayen erlernen

          Q&A Aufzeichnung vom Juni 2023

          Inhalte:

          • Begrüßung und Vorstellung (Pia Mayen, Iris Burner-Würgler, Franca Pilz, Andrea Grill)
          • Wie erkenne ich, ob die empfangenen Botschaften wirklich vom Tier sind? (und nicht nur von mir selbst kommen).
          • Wie praktizieren wir die Tierkommunikation im Alltag?
          • Wie wichtig ist dabei die Entspannung, um eine stabile telepathische Verbindung aufzubauen?
          • Kann man ein Tier und sein Verhalten wirklich durch Tierkommunikation beeinflussen? (Training, Gelassenheit etc.)
          • Welche Faktoren gehören dazu, dass man eine Problem-Situation mit dem Tier mit Hilfe der Tierkommunikation verändern kann? (Welche Rolle spielt der Tierhalter dabei?)
          • (Wie) Kann man neue Wahrnehmungsmethoden (Kanäle) bei sich aktivieren?
          • Und noch einiges mehr… 😉
          Basiskurs Tierkommunikation - Tiergespräche mit Pia Mayen erlernen

          Q&A Aufzeichnung vom Mai 2023

          Inhalte:

          • Kann man mit allen Rassen telepathisch sprechen?
          • Oder gibt es da Unterschiede, z.B. zwischen Pferd und Kaninchen?
          • Machen verschiedene Sprachen eigentlich einen Unterschied? (Katze aus Frankreich etc.)
          • Wie kann man sicher sein, dass man sich die Infos aus dem Tiergespräch nicht nur einbildet?
          • Francas Pilz‘ Gründung eines Tierkommunikation Gewerbes nach dem Masterkurs bei Pia
          • Francas Arbeit als Trauerrednerin und wie ihr die Fähigkeiten aus der Tierkommunikation helfen
          • Tierseelengespräche – auch mit verstorbenen Tieren kann man sprechen!
          • Tierkommunikation in Bezug zur systemischen Tieraufstellung („Familienstellen für/mit Tieren“)
          • Kann man auch verstorbenen Tieren in mit aufstellen in der STA?
          • Kann man über die Aufstellung die Tierkommunikation erlernen? (das sich einfühlen zumindest lernen?)
          • Wir haben viel über „das Feld“ gesprochen, also das morphische Feld unserer feinstofflichen Wirklichkeit.
          Video-Aufzeichnungen 2

          Q&A Aufzeichnung vom April 2023

          Inhalte:

          • Begrüßung und Vorstellung (Pia Mayen, Kirsten Hennig, Franca Pilz)
          • Was ist Tierkommunikation? Wie nutzen wir sie im Alltag mit Tieren?
          • Wo ist eigentlich der Unterschied zwischen Tierkommunikation und intuitivem Umgang mit Tieren? (in letzter Zeit werben Trainer und Tiercoaches mit dem Begriff, der früher für die Tiermedien und Energetiker/innen „reserviert“ war)
          • Warum sollte man nicht einfach mit jedem (Haus)Tier kommunizieren?
          • Inwieweit ist der Tierhalter an den Problemen seines Tieres „selbst Schuld“?
          • Macht der Halter sein Tier krank oder hat es auch eigene Erkrankungen?
          • (Beispiel: Geräuschempfindlichkeit bei Frauchen und Hund.)
          • Spiegelt das unwillige Pferd immer seinen Besitzer? Oder gibt es dafür eigene/ andere / „äußere“ Ursachen?
          • Soll man ein Tier auf eine OP vorbereiten?
          • Und einiges mehr.
          Video-Aufzeichnungen 3

          Q&A Aufzeichnung vom März 2023

          Inhalte:

          • Bericht aus meiner Praxis: Welche Beweggründe bringt die Menschen heute zur Tierkommunikation?
          • Was hat es mit der Herzöffnung auf sich?
          • Marion Franken (Herzgefaehrten.de) schaltet sich zu:
            • Bericht über ihre Tätigkeit als Tierkommunikatorin
            • Marions Herzöffnungsritual vor einem Tiergespräch
            • Wie sie einem trauernden Wallach half, neuen Lebensmut zu fassen
          • Nina Proksch (tieraphy.de) schaltet sich zu:
            • Wie Nina die Tierkommunikation mit Tierphysiotherapie verbindet
            • Wie der Body-Scan besser gelingt
            • Helfen mit sehr viel Herz und Erfolg, im Nebenerwerb!
          • Jörg Schmidt schaltet sich zu:
            • Bericht über den Kurs „Tieraufstellung erfahren“ (systemische-tieraufstellung.de) – Start ist am 2.4.
            • Wie man selbst eine kleine Aufstellung zu einem tierischen Thema durchführen kann.
          • Und einiges mehr
          Video-Aufzeichnungen 4

          Q&A Aufzeichnung vom Februar 2023

          Inhalte:

          • Der neue Tierzeichen Club, was ist neu?
          • Ergebnisse aus meinem Interview beim Pferdekongress (So viel Interesse an der Tierkommunikation :-))
          • Iris Burner-Würgler (www.tierkommunikation-arco-iris.com) schaltet sich zu:
            • Bericht über das Miteinander der unterschiedlichsten Tiere an ihrem Hof
            • Ihre Erfahrungen mit der Selbständigkeit als Tierkommunikatorin
            • Wie sie Tiere dazu bringt, sich artübergreifend miteinander zu verstehen und sich zu akzeptieren.
          • Jörg Schmidt (www.systemische-Tieraufstellung.de)  schaltet sich zu:
            • Systemische Tieraufstellung, was ist das eigentlich?
            • Wie hängt STA mit der Tierkommunikation zusammen?
            • Wie kann man das (von Jörg) erlernen?
          • Wie kann man seine feinstoffliche Wahrnehmung in der Tierkommunikation erweitern?
          • Wie kann man Trainingsmethoden (z.B. beim Reiten) mit der Tierkommunikation verbinden?
          • Und einiges mehr

          Nichts mehr verpassen

          Tierzeichen Newsletter

          bestellen

          Video-Aufzeichnungen 5